Ein Jahr nach Hanau: Lückenhafte Ermittlungen? – MONITOR

Zum Video von MONITOR: https://youtu.be/AczsiWGp_Wg

MONITO schreibt dazu:
Am 19. Februar 2020 tötete ein rechtsextremer Attentäter in Hanau neun Menschen aus rassistischen Motiven. Ein Jahr danach zeigen Recherchen von MONITOR und dem Hessischen Rundfunk: Es gab eine ganze Kette von Versäumnissen, die Fragen aufwerfen und möglicherweise Menschenleben gekostet haben: Der Notruf war in der Tatnacht für Opfer und Zeugen zeitweise nicht erreichbar. Eine Bar wurde zur tödliche Falle, weil der Notausgang versperrt war. Der Täter war ein rassistischer Psychopath, durfte aber legal Waffen besitzen. Warum wurden viele dieser Fragen nicht ausreichend ermittelt?
Bericht: Jochen Taßler, Herbert Kordes, Adrian Oeser, Marcin Wierzchowski
Das Video gibt den Recherchestand von Januar 2021 wieder.

Ausländerbeirat statt Integrationskommission

Auf Vorschlag des Magistrats soll in Büdingen künftig eine Integrations-Kommission anstelle eines Ausländerbeirats eingerichtet werden. Diese soll mit acht Mitgliedern besetzt sein. Der Ausländerbeirat soll dafür entfallen bzw. keine Wahlen dazu stattfinden.

Grundlage für diese Überlegung ist die Entscheidung des Landes Hessen, dass die Kommunen zwischen diesen beiden Möglichkeiten wählen können. Da in den letzten Wahlen kein Ausländerbeirat mehr zustande kam, hält der Magistrat die genannte Kommission für eine praktikable Lösung. Sie würde aus Vorschlägen der Migranten und der Stadtverordneten zusammengesetzt werden.

Weiterlesen: Ausländerbeirat statt Integrationskommission

Neue Nachbarn - Wie Integration gelingen kann

Büdingen als Beispiel von Integrationsarbeit in kleinen und mittleren Städten

Integration ist im ländlichen Bereich einfacher, wenn bekannte und geschätzte Mitbürger - quasi als „Zugpferde“ - vorweggehen. Diese Menschen - ob sie nun im politischen, kirchlichen oder ehrenamtlichen Bereich tätig sind - gelten als Vorbilder und sind Meinungsmacher. Viele von ihnen haben in Büdingen von Anfang an ihre positive Einstellung auf diese Herausforderung nach außen getragen und sich auch aktiv an der Integrationsarbeit beteiligt.

Weiterlesen: Neue Nachbarn - Wie Integration gelingen kann